reiten auf feinen Hilfen

Das Reiten auf den feinen Hilfen…. Mythos oder wirklich möglich?

Ja es ist möglich, und zwar mit JEDEM Pferd, egal welchen Alters. Auch das “typisch” durchgetriebene Pferd kann im Hohen Alter noch auf feine Hilfe umgestellt werden.

Viele Pferde habe ich übernommen mit der Aussage “man muss super viel Arbeiten das es trabt, Galopp ist fast unmöglich” oder “ohne Sporen ist der nicht vorran zubekommen”. Diese Pferde laufen jetzt mit einer Motivation das es einem richtig Spass macht ihnen dabei zuzusehen.

Diese Erfolge werden bei den meisten in kürzeseter Zeit erreicht.

Ziel beim reiten auf feinen Hilfen ist es nicht nur das diese nicht zu sehen sind, sondern das Mensch und Pferd beide mit Freude arbeiten. Ein Pferd wird erst durch seinen Spass an der Arbeit eine wundervolle Ausstrahlung bekommen, eine Ausstrahlung die das beste Dressurpferd niemals erreichen kann wenn es über Kraft geritten wird.

Viele durften die Erfahrung leider noch nicht machen, was es bedeutet leichte wie auch schwere Lektionen einfach nur zu denken, und das Pferd führt diese mit Freude aus- was es bedeutet “zu einer EINHEIT” zu verschmelzen.

Dabei ist es egal ob Freizeit oder Turnierreiter, jeder sollte den Anspruch an sich stellen MIT seinem Pferd zu arbeiten und nicht ständig GEGEN sein Pferd.

Wer also sein Pferd harmonisch reiten möchte egal auf welchem Niveau und/oder sein Pferd wieder motivieren möchte für die Arbeit- ist hier genau Richtig.

Comments are closed.